Hohe Geest Abt. Garlstorf

Der beschauliche und mehr als 800 Jahre alte Heideort Garlstorf liegt am Rande des Naturschutzgebietes "Lüneburger Heide", eingebettet in das Landschaftsschutzgebiet "Garlstorfer Wald". Die Gemeinde hat ca. 1.000 Einwohner; sie liegt verkehrgünstig an der Autobahn 7 und hat der Abfahrt Nr. 40 ihren Namen gegeben.

 Die Garlstorfer Bürgerinnen und Bürger pflegen ihre intakte Dorfgemeinschaft und sind aktiv in ihren zahlreichen Vereinen und Gruppen: Faslamsverein Garlstorf, Freiwillige Feuerwehr, DRK Garlstorf, Pistolenschützen, Landesjägerschaft, Gesangverein, Schützenverein und Sportverein.

Die restaurierte Windmühle kann leider nur von außen betrachtet werden. Einige Gaststätten laden zum Verweilen ein, von Garlstorf aus können Wanderer, Radler aber auch "Autowanderer" interessante Touren in die Umgebung machen. Die zweithöchste Erhebung in der Gegend, der Ahrberg, befindet sich in unmittelbarer Nähe des Dorfes.

 

in Arbeit...