Hohe Geest Abt. Eyendorf

Schließen
 
Eyendorfer Mühle

Eyendorfer Mühle
Erd-Holländerwindmühle

Eyendorf liegt östlich vom Naturpark Lüneburger Heide. Die Gemeinde gehört der Samtgemeinde Salzhausen an, die ihren Verwaltungssitz in der Gemeinde Salzhausen hat.
Eyendorf wurde im Jahr 1084 gegründet.

Sehenswürdigkeiten

  • Die Eyendorfer Windmühle von 1897 wird vom „Verein zur Erhaltung der Eyendorfer Windmühle e.V.“ als Museumsmühle betrieben. Sie ist Teil der Niedersächsischen Mühlenstraße.
  • Das Ganggrab Eyendorf 1 liegt in einer Birkengruppe am Märtenberg, südlich des Dorfes. Das nicht mehr vollständige Großsteingrab entstand zwischen 3500 und 2800 v. Chr. als Megalithanlage der Trichterbecherkultur (TBK).

 

für die SPD sind in der Abt Eyendorf folgende Mitglieder aktiv tätig:


Thomas von Rosenzweig