Zum Inhalt springen
Grünkohlessen Foto: Frithjof Brandt

27. November 2022: Grünkohlessen der SPD Hohe Geest

Am letzten Freitag fand nach 2 Jahren Pause endlich wider das traditionell Grünkohlessen statt. In diesem Jahr konnte – nach der Corona-Pause – am Freitag, dem 25. November 2022, dieser Termin stattfinden. In Bleecken's Gasthaus war alles für dieses Treffen vorbereitet.

Der Vorsitzende Siegfried Forche begrüßte die Mitglieder sowie die Gäste aus den Ortsvereinen Hohe Geest.

Bevor der heiße Grünkohl serviert werden konnte, nahm Siegfried Forche die Ehrungen langjähriger SPD-Mitglieder vor.
Auf 50 Jahre Mitgliedschaft können Elsabe Rolle, Jürgen Groth und Jens Baumgarten zurückschauen. Karl Drygalla wurde für 40 Jahre geehrt und Mirko Stelling für 10 Jahre Mitgliedschaft.

Aber auch Neumitglieder wurden begrüßt und erhielten ihr rotes Parteibuch.

Nach den Ehrungen folgte eine Schweigeminute für die verstorbene Annemarie Bartels.

Benedict Dudda erläuterte in seinem Vortrag "Windenergie bei uns?!" die Möglichkeiten der Windenergie.

Gegen 19:00 Uhr ging es dann weiter mit dem gemütlichen Teil und dem gemeinsamen Grünkohlessen. In feierlicher Atmosphäre und bei vielen angeregten Gesprächen ging der Abend seinem Ende entgegen.

(Autor: Frithjof Brandt)

Vorherige Meldung: Bahn kündigt zum Trassenstreit Bürgergespräche an

Nächste Meldung: Svenja Stadler zum Haushalt 2023 des Bundesgesundheitsmininisteriums

Alle Meldungen